Gesundheit A-Z

Granulosazelltumor

ein Ovarialtumor aus Granulosazellen. Ein Granulosazelltumor bildet Östrogene, die auch für die Symptome verantwortlich sind: Bei Mädchen kommt es zu einer verfrühten Pubertät, bei geschlechtsreifen Frauen zu Blutungsstörungen, bei Frauen nach der Menopause zu erneuten vaginalen Blutungen. Die Therapie besteht in einer operativen Entfernung des Tumors.
sciencebusters_NEU.jpg
Wissenschaft

Sternzeichen Rindsroulade

Angenommen, Ihr spirituell veranlagter Cousin würde Ihnen auf der Familienfeier ein Horoskop schenken: Würden Sie es dankend ablehnen oder lächelnd annehmen, um es später unbemerkt wegzuwerfen? Natürlich ist Astrologie nicht schon deshalb irgendwie sinnvoll, weil viele daran glauben. Davon summen Millionen Fliegen, die angeblich...

Tiny House
Wissenschaft

Wenig Raum für Nachhaltigkeit

Tiny Houses gelten als optimales Zuhause für einen umwelt- und klimafreundlichen Lebensstil. Aber wie nachhaltig sind die meist hölzernen Winzlinge wirklich? von ROLF HEßBRÜGGE Für die einen ist es ein romantischer Wohntraum, für andere der Inbegriff einer minimalistischen Lebensweise im Einklang mit der Natur: das Tiny House....

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch