Gesundheit A-Z

Herniotomie

Bruchoperation
Operation zur Entfernung bzw. Korrektur einer Hernie. Bei einer Leistenhernie z. B. eröffnet der Chirurg die Bruchregion mit einem Hautschnitt, reponiert den Bruch und verstärkt das darüber liegende Gewebe z. B. mit einem Kunststoffnetz, um einer erneuten Hernie vorzubeugen. Ein ähnlicher Eingriff kann auch per Endoskopie erfolgen.

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache