wissen.de
Total votes: 0
GESUNDHEIT A-Z

Ischämietoleranz

Fähigkeit eines Gewebes, Blutleere ohne dauerhafte Schädigungen zu überstehen. Die Toleranz hängt von der Art und der Empfindlichkeit des betroffenen Gewebes ab, z. B. beträgt die Zeit für Hirngewebe ca. drei Minuten, für Hautgewebe hingegen mehrere Stunden.
Total votes: 0