Gesundheit A-Z

Marknagelung

Form der operativen Versorgung eines Knochenbruchs der Ober- oder Unterschenkel (Osteosynthese). Der Marknagel ist ein Metallrohr, das in die Markhöhle des gebrochenen Knochens vorgeschoben wird und diesen (ohne Schrauben) stabilisiert.

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache