Gesundheit A-Z

Massenverschiebung

die Verschiebung von Teilen des Gehirns innerhalb des Schädels. Ausgelöst wird eine Massenverschiebung z. B. durch einen Gehirntumor, eine intrakranielle Blutung oder ein Gehirnödem. Bei einer Massenverschiebung besteht große Gefahr, dass Teile des Gehirns abgeklemmt werden, was zu schweren Hirnschädigungen bis zur Dezerebration oder dem Tod führen kann.
Fossilien
Wissenschaft

Der Versteinerte Wald

Eine Fossilienlagerstätte in Chemnitz gibt Paläontologen einzigartige Einblicke in die Welt vor 291 Millionen Jahren.

Der Beitrag Der Versteinerte Wald erschien zuerst auf wissenschaft.de.

Sternwarte , Space
Wissenschaft

Sternwarte der Superlative

Das James Webb Space Telescope eröffnet Astronomen einen neuen Blick ins All. von RÜDIGER VAAS Es ist ein Leuchtfeuer des menschlichen Leistungsvermögens“, lobte Marc Postman das James Webb Space Telescope (JWST) – die komplexeste Sternwarte überhaupt, die 1,5 Millionen Kilometer von der Erde entfernt das Universum erforscht und...

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon