Gesundheit A-Z

Neulandverfahren

medizinische Behandlungsmethode, deren Wirksamkeit und Nebenwirkungen noch nicht ausreichend in großen Studien untersucht wurde, um sie als Routineverfahren anzuwenden. Patienten werden in Einzelfällen mit Neulandverfahren behandelt, wenn andere Therapien nicht zum Erfolg geführt haben oder nicht möglich sind; Voraussetzungen sind eine genaue und ausführliche Erklärung der Behandlung und ihrer Umstände durch den Arzt sowie die Einwilligung des Patienten.