Wissensbibliothek

Wirtschaft-Spanien

Was exportiert das Land?

Spanien erzeugt für den Export u. a. Südfrüchte, Wein, Mandeln und Tabak. Im zentralen Hochland werden Getreide, Kartoffeln, Hülsenfrüchte und Zuckerrüben angebaut, im Mittelmeergebiet Südfrüchte, Mais, Reis, Obst und Gemüse. In der Oliven- und Apfelsinenerzeugung steht Spanien an erster, in der Weinherstellung an dritter Stelle in Europa. Bedeutend ist auch die Fischerei.

Als wichtige Bodenschätze besitzt Spanien Steinkohle, Eisenerz, Erdöl, Schwefelkies, Kupfer-, Blei-, Zinkerz und Quecksilber. Die wichtigsten Industriezweige sind Nahrungsmittel-, Textil-, Metall-, Maschinen-, Bau-, Papier- und chemische Industrie.

Wissenschaft

Ein „Zuckerwatte-Planet“ gibt Geheimnisse preis

Warum besitzt der Exoplanet WASP-107 b so eine aufgeblähte Atmosphäre? Diesem Rätsel sind Astronomen nun durch neue Daten des James-Webb-Weltraumteleskops auf die Spur gekommen: Sie konnten die Zusammensetzung der Gashülle des Neptun-ähnlichen Planeten genauer aufklären und dabei vor allem einen sehr niedrigen Gehalt an Methan...

Weltraum, Universum
Wissenschaft

Kosmischer Babyboom

Vor etwa zehn Milliarden Jahren entstanden auf einen Schlag sehr viele Sterne. Seither sinkt die Geburtenrate – und inzwischen hat eine Art kosmischer Dämmerzustand begonnen. von THOMAS BÜHRKE Das Sternbild Fornax (Chemischer Ofen) besteht nur aus wenigen lichtschwachen Sternen. Doch Kosmologen fanden dort den sprichwörtlichen...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon