wissen.de
Total votes: 27
GESUNDHEIT A-Z

Ovarialinsuffizienz

ungenügende Funktion der Eierstöcke mit Beeinträchtigung der Eizell- und Follikelreifung sowie des Hormonhaushalts. Der Eisprung in der Zyklusmitte fehlt, manchmal bleibt auch die Menstruatiuonsblutung aus. Die Ursache liegt in organischen Störungen des Ovars, der Hypophyse oder des Hypothalamus, eine Ovarialinsuffizienz kann aber auch psychisch bedingt sein. Bei einer organischen Ursache führt die Hormonsubstitution zur Kompensation der Ovarialinsuffizienz.
Total votes: 27