Gesundheit A-Z

Radiodermatitis

eine durch eine ionisierende Strahlung ausgelöste Hautentzündung, die mit Rötung, Blasenbildung oder Geschwüren (Strahlenulkus) einhergeht. Eine chronische Radiodermatitis kann zu bösartigen Hauttumoren führen.

Das könnte Sie auch interessieren