wissen.de
Total votes: 7
GESUNDHEIT A-Z

Ruhetremor

Zittern im körperlichen und seelischen Ruhezustand mit einer Frequenz von vier bis sechs Schlägen pro Sekunde, das bei einer willentlich durchgeführten Handlung verschwindet und vor allem bei extrapyramidalen Schädigungen wie der Parkinson-Krankheit vorkommt.
Total votes: 7