wissen.de
Total votes: 87
GESUNDHEIT A-Z

Weber-Versuch

Hörtest mit Aufsetzen einer schwingenden Stimmgabel auf die Kopfmitte. Patienten mit normalem Hörvermögen hören den Ton in der Kopfmitte. Bei einer Mittelohrerkrankung mit Schallleitungsstörung wird der Ton einseitig im erkrankten Ohr gehört. Eine Innenohrschädigung, d. h. eine Störung der Schallempfindung, führt dazu, dass der Patient den Ton auf der gesunden Seite wahrnimmt.
Total votes: 87