wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Plazet

Pla|zet
n.
9
Einwilligung, Erlaubnis, Zustimmung;
sein P. zu etwas geben
[< 
lat.
placet
„es gefällt, es scheint (mir) gut“]
Total votes: 0