wissen.de Artikel

Europa – Herausforderungen für die EU

Die Europäische Union (EU) steht an einem Scheideweg ihrer 50-jährigen Entwicklung. Die Liste der Probleme, auf die es in naher Zukunft für alle Beteiligten tragfähige Kompromisse zu finden gilt, ist lang.

Thema: EU-Erweiterung

The referenced media source is missing and needs to be re-embedded.

Es dürfte die größte historische Herausforderung für das europäische Integrationsprojekt sein: die Ost-Erweiterung der EU. Zehn Staaten haben gute Aussichten, bald neue Mitglieder der Union zu sein: Estland, Lettland und Litauen, Polen, Tschechien und die Slowakei, Slowenien, Ungarn, Malta und Zypern. Die Beitrittsverhandlungen sollen bis Ende 2002 abgeschlossen sein, im Jahr 2004 könnte der Beitritt erfolgen wenn sich der Fahrplan einhalten lässt. Darüber entscheiden dürfte einmal mehr das ungeliebte Geld: Das Subventionssystem der EU lässt sich auf die neuen Mitglieder nur übertragen, wenn die Überweisungen an die EU-Kasse steigen.

Einmarsch türkischer Truppen in Famagusta/Zypern am 16.09.1974
Corbis-Bettmann, New York

Weniger beachtet in der Diskussion: der Zypern-Konflikt. Der Südteil die griechische Republik Zypern erfüllt schon jetzt weitgehend den Pflichtenkatalog der EU. Doch solange keine Erfolge bei der Annäherung zwischen der Republik Zypern und der Türkischen Republik Nordzypern erzielt werden, droht der EU der Import des jahrhundertealten Konflikts zwischen Griechen und Türken. Immerhin: In jüngster Zeit haben sich die Beziehungen zwischen Athen und Ankara und damit auch zwischen griechischen und türkischen Zyprioten verbessert.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Das könnte Sie auch interessieren