wissen.de
Total votes: 48
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

durchschwimmen

drch|schwim|men
V.
132, ist durchgeschwommen; o. Obj.
1.
sich schwimmend hindurchbewegen;
zwischen den Brückenpfeilern d.
2.
ohne Unterbrechung schwimmen;
ich bin zwei Stunden durchgeschwommen
,
durch|schwm|men
V.
132, hat durchschwommen; mit Akk.
schwimmend durchqueren;
den Fluss, den Ärmelkanal d.
Total votes: 48