wissen.de
Total votes: 44
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

fallieren

fal|lie|ren
V.
3, hat falliert; o. Obj.
zahlungsunfähig werden, in Konkurs gehen
[über
ital.
fallire
in ders. Bed. sowie „fehlschlagen, misslingen“ < 
lat.
fallere
„nicht leisten, unerfüllt lassen, versagen“]
Total votes: 44