wissen.de
Total votes: 0
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH
Knall
Wer heute ich musste Knall auf Fall abreisen sagt, möchte ausdrücken, dass er „ganz rasch und unerwartet“ abfahren musste. Vielen ist heute nicht mehr klar, dass sie einen Ausdruck aus der Jägersprache verwenden: Vorbild ist der Gewehrknall und der fast zeitgleich erfolgende Fall des geschossenen Tieres. Die seit dem 16. Jh. belegte Wendung lautete denn auch ursprünglich (auf) Knall und Fall, denn bei der Jagd eilt der Knall dem Fall voraus sonst wäre der Schuss gar nicht nötig. Manche Etymologen führen die Form Knall auf Fall auf den Einfluss von Schlag auf Schlag zurück, doch auch der Fall eines vor Hast Stolpernden und der folgende Knall des Aufpralls ist als Erklärung denkbar.
Total votes: 0