Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

herausstreichen

her|aus|strei|chen, <auch> he|raus|strei|chen
V.
158, hat herausgestrichen; mit Akk.
1.
verstärkend
streichen, durch Streichen ungültig machen, entfernen;
er hat (aus dem Text) alle anstößigen Stellen herausgestrichen
2.
besonders hervorheben, betont zum Ausdruck bringen;
in einer Rede jmds. Verdienste h.

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon