wissen.de
Total votes: 24
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

fechten

das Wort geht auf
westgerm.
*fehta „kämpfen, fechten“ zurück, das auch
altengl.
feohtan und
altfrz.
fiuchta zugrunde liegt; Quelle ist die
idg.
Wurzel *pek „raufen, ausrupfen“, auch in
lat.
pectere „kämmen“, auch „prügeln“; ursprünglich bedeutete das Wort also „die Haare ausreißen, prügeln“; erst seit neuhochdeutscher Zeit ist fechten auf den Kampf mit einer Stichwaffe beschränkt; seit dem 17. Jh. bedeutet fechten auch „betteln“; dies stammt aus dem Rotwelschen und geht auf die wandernden Handwerksburschen zurück, die gegen Geld ihre Kampfkünste zeigten
Total votes: 24