wissen.de
You voted 2. Total votes: 12
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

interzedieren

in|ter|ze|die|ren
V.
3, hat interzediert; o. Obj.
1.
(für einen Schuldner) einspringen, eintreten, eine Schuld übernehmen, sich verbürgen
2.
vermitteln
[< 
lat.
intercedere
„dazwischentreten“, < 
inter
„dazwischen“ und
cedere
„gehen“]
You voted 2. Total votes: 12