wissen.de
Total votes: 18
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

kunststopfen

knst|stop|fen
V.
1, hat kunstgestopft; mit Akk.; nur im Infinitiv und Part. Perf.
ein Gewebe, ein Loch (im Gewebe) k.
mit Fäden desselben Gewebes und die Webart nachahmend stopfen;
ein Loch, eine Hose k. lassen; das Loch, die Hose muss kunstgestopft werden
Total votes: 18