Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

in  partibus  infidelium

in  pr|ti|bus  in|fi|de|li|um
kath. Kirche; früher;
Abk.: i. p. i.
in wieder heidnisch gewordenen Regionen übliche Beifügung zum Bischofstitel
[
lat.
, eigtl. „in Gebieten der Ungläubigen“]

Das könnte Sie auch interessieren