Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

verdrücken

ver|drụ̈|cken
V.
1, hat verdrückt; ugs.
I.
mit Akk.
etwas v.
1.
Falten in etwas bringen, zerknittern;
das Kleid im Koffer, beim Sitzen v.
2.
ugs.
essen;
er verdrückt zu Mittag drei Klöße; er kann eine Menge v.
II.
refl.
sich v.
sich unauffällig entfernen;
wenn mir der Vortrag zu lange dauert, werde ich mich v.; vielleicht kann ich mich vorher v.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache