wissen.de
Total votes: 23
WAHRIG SYNONYMWöRTERBUCH

Masseuse oder Masseurin?

Aus männlichen Berufsbezeichnungen, die auf eur enden, können die entsprechenden weiblichen Formen durch Anhängen der Endung in gebildet werden. Nur noch in wenigen Ausnahmefällen sind die vor allem früher gebräuchlichen Ableitungen auf euse üblich. Letztere werden heute zunehmend als veraltet empfunden und teilweise auch abwertend verwendet. Aus diesem Grund ist bei der Bezeichnung Masseuse Vorsicht geboten, denn dahinter verbirgt sich heute meist die Bedeutung Callgirl, Prostituierte. Korrekt ist die Bezeichnung Masseurin.
Total votes: 23