wissen.de
Total votes: 13
GESUNDHEIT A-Z

Dokumentationspflicht

rechtliche Pflicht des Arztes, alle medizinisch wichtigen Patientendaten zu dokumentieren, z. B. in Form einer Krankenakte. Die Dokumentationspflicht gilt u. a. für diagnostische Erkenntnisse, therapeutische Maßnahmen und den Behandlungsverlauf. Die Aufzeichnungen müssen vom Arzt nach Abschluss der Behandlung für mindestens 10 Jahre aufbewahrt werden. Auch Krankengeschichte.
Total votes: 13