Wahrig Herkunftswörterbuch

Centime

bis 2002:
kleine Münze in Frankreich, Belgien und Luxemburg
nach der Frz. Revolution wurde mit der Einführung des Dezimalsystems in der Währung die frz. Livre in 10 Décimes und der Décime in 10 Centimes geteilt (und von da an als „Franc“ bezeichnet); das Wort ist also eine Kreuzung von
frz.
cent „hundert“ (aus
lat.
centum „hundert“) und
lat.
décime „Zehent, Zehnter, Zehntelfranc“ (aus
lat.
decem „zehn“)

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Kalender