wissen.de
Total votes: 54
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

flau

leicht übel
das Wort ist zuerst im 17. Jh. in der Seemannssprache in der Bedeutung „schwach“ (Wind, Brise) in Verwendung gewesen und ist eine Entlehnung aus
altfrz.
flau „sanft“, das seinerseits aus
ahd.
*hlao in ders. Bed. stammt; seit dem 18. Jh. bedeutet es auch „nicht gefragt“, noch später entwickelte sich die Bedeutung „übel, schlecht (im Magen)“
Total votes: 54