wissen.de
Total votes: 0
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

impertinent

unverschämt, frech, ältere Bedeutung: ungehörig, unbescheiden, so, wie es sich nicht geziemt, nicht gehört
aus
lat.
impertinens,
Gen.
-
entis,
„nicht dazugehörig“, aus
lat.
im (in Zus. vor p statt in) „nicht, ohne“ und
lat.
pertinere „sich (auf etwas) beziehen, betreffen, angehen, zu jmdm. oder etwas gehören“, eigtl. „sich erstrecken“, aus
lat.
per „durch, hindurch“ und
lat.
tenere „halten, greifen, fassen“
Total votes: 0