wissen.de
Total votes: 40
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

Ravioli

mit Fleisch (oder Gemüse) gefüllte Vierecke aus Nudelteig
ital.
ravioli (Pl. von raviolo) in ders. Bed.; das Wort taucht erstmals im 13. Jh. in Cremona als kulinarische Spezialität auf,
mlat.
in der Form rabiola „Fleischkügelchen“,
vulgärlat.
*rabiolae „Leckerbissen“, eigtl. „kleine Rüben“, aus
lat.
rapa „Rübe“
Total votes: 40