Wahrig Herkunftswörterbuch

Tinnef

1.
wertloses Zeug
2.
dummes Gerede
aus
rotw.
Tinnef,
jidd.
tinef „Kot, Dreck“, aus
hebr.
innūp „Schmutz“, zum Verb
hebr.
ānap (Intensivform innēp) „beschmutzen“

Das könnte Sie auch interessieren