Wahrig Fremdwörterlexikon

Chimära

Chi|mä|ra auch: Chi|mä|re
[Lautsprecherçi] f.; , mä|ren
1
grch. Sagenungeheuer (vorn Löwe, in der Mitte Ziege, hinten Drache)
2
Pflanze mit genotyp. verschiedenen Geweben, bedingt durch Plastidenspaltung, Mutationen, irreguläre Mitose oder künstl. Gewebeverschiebung durch Pfropfung, Pfropfbastard
3
Trugbild, Hirngespinst; oV Schimäre
[< frz. chimère < lat. chimaera »Chimäre« < grch. Chimaira, in der grch. Sage feuerspeiendes Untier mit drei Köpfen, eigtl. »Ziege«]

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch