Wahrig Fremdwörterlexikon

Genitivus

Ge|ni|ti|vus
[Lautsprechervə] m.; , ti|vi [Lautsprechervi]; Gramm.
= Genitiv;
~ obiectivus
Genitiv als Objekt einer Handlung, z. B. Bezwinger des Nanga Parbat;
~ partitivus
Genitiv als Teil eines Ganzen, z. B. ein Becher Weins;
~ possessivus
den Besitz bezeichnender Genitiv, z. B. das Haus meines Vaters;
~ qualitatis
Genitiv als Bezeichnung einer Eigenschaft, z. B. eine Ware bester Güte;
~ subiectivus
Genitiv als Subjekt einer Handlung, z. B. »die Ankunft des Zuges«

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch