wissen.de
Total votes: 57
WAHRIG FREMDWöRTERLEXIKON

Genitiv

Ge|ni|tiv
m.; s, e [və]; Gramm.
zweiter Fall der Deklination, Wesfall; oV Genetiv
[< lat. casus genitivus »Fall, der die Abkunft, Herkunft, Zugehörigkeit bezeichnet« < grch. genike (ptosis) »der die Gattung bezeichnende Fall«]
Total votes: 57