Gesundheit A-Z

Potenzierung

Dynamisierung
Verfahren zur Herstellung homöopathischer Arzneien. Ein pflanzlicher oder mineralischer Grundstoff wird durch wiederholtes Verdünnen und gründliches Mischen (Schütteln) potenziert und erlangt dadurch neue Wirkkräfte. Die sog. Potenz der Arznei wird im Dezimalsystem angegeben, z. B. bedeutet C3 (Centesimalpotenz) die dreihundertfache Potenzierung hintereinander, was einer Verdünnung des Grundstoffs um eine Million entspricht. Solche und höhere Potenzen entfalten ihre Wirkungen auf einer nichtmateriellen Ebene. Auch Homöopathie, Dezimalpotenz.
Pluto, Mond, Sonnensystem
Wissenschaft

Das Meer in Plutos Unterwelt

Als der sonnenferne Zwergplanet entstand, besaß er nicht nur viel Eis, sondern auch reichlich Wärme für einen Ozean aus Schmelzwasser. Dieses Tiefenmeer existiert vielleicht noch heute. von THORSTEN DAMBECK Am 14. Juli 2015 raste die Raumsonde New Horizons mit dem zehnfachen Tempo einer Gewehrkugel an Pluto vorbei. Es war das...

Phaenomenal_NEU.jpg
Wissenschaft

Können wir Nässe fühlen?

Warum sich Wasser nass anfühlt – es sich dabei aber eigentlich nur um eine Wahrnehmungsillusion handelt, erklärt Dr. med Jürgen Brater. Was denken Sie: Können Sie mit Ihren Händen fühlen, ob ein Gegenstand feucht oder gar nass ist? „Ja, klar“, werden Sie spontan antworten. Doch was Sie wahrnehmen, ist tatsächlich nicht die...

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon