Wahrig Fremdwörterlexikon

Mänade

|na|de
f.; , n
1
verzückte, bis zur Raserei begeisterte Dienerin u. Begleiterin des grch. Weingottes Dionysos
2 fig.
rasendes Weib
[< grch. mainas, Gen. mainados »die Rasende, die Verzückte«]

Das könnte Sie auch interessieren