Wahrig Fremdwörterlexikon

Phanerophyt

Pha|ne|ro|phyt
m.; en, en; meist Pl.; Bot.
Pflanzen mit frei in die Luft ragenden Trieben, die Knospenspitzen haben, die die klimatisch ungünstige Jahreszeit ungeschützt überstehen (Sträucher u. Bäume)
[< grch. phaneros »sichtbar« + phyt]

Das könnte Sie auch interessieren