Wahrig Fremdwörterlexikon

Synandrium

Sy|n|n|d|ri|um
n.; s, dri|en; Bot.
durch die Verwachsung von Staubgefäßen entstehender Pflanzenteil (z. B. bei Glockenblumen od. Lobeliengewächsen)
[< Syn + neulat. androecium »Gesamtheit der Staubblätter einer Blüte«]

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch