wissen.de
Total votes: 7
LEXIKON

Votv

[
das; lateinisch
]
Weihe- und Opfergabe, die an besonderen Kultplätzen dargebracht wird. Man unterscheidet u. a. Dank- und Bittvotive. Im Mittelpunkt des Votivakts steht die Anheimstellung an eine göttliche oder heilige Person. Ihr Grund kommt in den Votivgaben zum Ausdruck, die häufig Tieren oder menschlichen Gliedmaßen nachgebildet sind. Die Votivbilder geben außer der Ursache auch den Adressaten (etwa die Dreifaltigkeit, Maria, einen Heiligen) wieder.
Total votes: 7