wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Aceh

[aˈtʃe:]
Atjeh; Atjin; Atschin
indonesische Provinz (seit 1959 mit Sonderstatus) im Nordwesten von Sumatra, 55 392 km2, 3,9 Mio. Einwohner; Hauptstadt Banda Aceh; überwiegend gebirgig, im Nordosten eine breite Küstenebene; Erdöl- und Erdgasförderung; Pfefferkulturen, Reisanbau, Palmöl- und Kautschukgewinnung. Bis ins 19. Jh. unabhängiges Sultanat, dann niederländische Kolonie, seit 1945 zu Indonesien; seit den 1950er Jahren Unabhängigkeitsbestrebungen; seit 1976 kämpfte die Bewegung Freies Aceh (GAM) für die Souveränität; 2003 Verhängung des Ausnahmezustandes u. Großoffensive des indones. Militärs. 2004 wurden der Küstenstreifen und die Hauptstadt Banda Aceh durch einen Tsunami völlig zerstört. Über 100 000 Menschen verloren ihr Leben. 2005 schlossen Regierung und GAM ein Friedensabkommen.
Total votes: 0