Lexikon

Agrrsozialismus

Bewegung mit dem Ziel, das private Grundeigentum aufzuheben und besonders die angeblich „unverdiente“ Grundrente (entstehend durch bessere Bodengüte und verbesserte Verkehrslage) mittels zusätzlicher Abgaben wegzusteuern, aber unter Beibehaltung der liberalistisch-kapitalistischen Wirtschaftsordnung. Vertreter des Agrarsozialismus: A. R. Wallace in England und A. Damaschke in Deutschland.
Realität, Quantenwelt, Einstein
Wissenschaft

Einsteins Spuk

In der mysteriösen Quantenwelt scheinen sich Orte und Entfernungen aufzulösen – und damit vielleicht sogar die ganze im Alltagsleben vertraute Wirklichkeit. von RÜDIGER VAAS Gleich am Anfang des ersten Kapitels seiner Einstein-Biografie „Raffiniert ist der Herrgott …“ erinnert sich Abraham Pais an einen Spaziergang im US-...

xxx_AdobeStock_69211757_1.jpg
Wissenschaft

Aufgeschäumt

Ob zum Reinigen, Feuerlöschen oder als schusssicherer Panzer: Schaumartige Materialien lassen sich vielseitig einsetzen – und verblüffen die Forscher immer wieder mit neuen Eigenschaften. von REINHARD BREUER Die Prunkkutsche hat schon bessere Tage gesehen. Die 300 Jahre alte Karosse, die im Marstallmuseum des Nymphenburger...

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon