wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Agrikulturchemie

Agrikulturchemiker
Agrikulturchemiker
Agrikulturchemiker im Gewächshaus
der Teil der angewandten Chemie, der sich speziell mit landwirtschaftlichen Fragen, z. B. Tier- und Pflanzenernährung, Dünge- und Futtermitteln, Schädlingsbekämpfung, Bodenanalyse, befasst. Auf den Erkenntnissen der Agrikulturchemie baut besonders die Mineraldüngung auf. Vertreter der Agrikulturchemie: J. von Liebig, L. Märker, F. Scheffer und P. Scherrer.
Total votes: 0