wissen.de
Total votes: 20
LEXIKON

Alpwirtschaft

Betriebszweig alpiner Landwirtschaft, der dadurch gekennzeichnet ist, dass im Sommer Rinder, Schafe und Ziegen auf alpinen Matten (Almen, Alpen) oberhalb der Waldgrenze gehalten werden, damit das Futter auf dem Grünland im Tal für die Überwinterung des Viehs geborgen werden kann. Auf der Alm wird das Vieh von Senn und Sennerin betreut, die Milchverarbeitung erfolgt heute meistens im Tal. Es gibt Privat- und Gemeinschaftsalpen, auf denen mehrere Bauern ihr Vieh gemeinsam sömmern.
Total votes: 20