wissen.de
Total votes: 34
LEXIKON

Anthracen

[-ˈtse:n; griechisch]
kondensierter, fester aromatischer Kohlenwasserstoff, der im Steinkohlenteer vorkommt und Bestandteil des Anthracenöls ist. Man gewinnt Anthracen auch synthetisch aus Ethylen und Benzol im Glührohr. Es ist durch katalytische Oxidation mit Luftsauerstoff in Anthrachinon überführbar. Wichtiges Ausgangsprodukt zur Herstellung von Alizarin- und Indanthrenfarbstoffen; auch für Szintillationszähler.
Total votes: 34