wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Betriebsbuchführung

der Teil des betrieblichen Rechnungswesens, der (im Gegensatz zur Finanzbuchführung) die innerbetriebliche Kosten- und Leistungsrechnung, einschließlich der Anlagen-, Material- und Lohnbuchhaltung, umfasst. Die Betriebsbuchführung dient u. a. der Ermittlung des monatlichen und jährlichen Betriebserfolgs, der Überwachung der Wirtschaftlichkeit des Betriebes und der Vorbereitung der Produktions- und Investitionsplanung.
Total votes: 0