wissen.de
Total votes: 38
LEXIKON

Chloroprnkautschuk

durch Polymerisation von Chloropren (Chlorbutadien) hergestellter Synthetikkautschuk; in Deutschland unter der Handelsbezeichnung Neopren® bekannt. Er wirkt thermisch isolierend, ist schwer brennbar und widerstandsfähig gegen Sauerstoff und Öl. Am bekanntesten ist seine Verwendung für Tauch- und Surfanzüge, darüber hinaus wird er für Kabelummantelungen, Dichtungen, Schläuche, Förderbänder u. a. verwendet.
Total votes: 38