wissen.de
Total votes: 84
LEXIKON

DFB-Vereinspokal

kurz: DFB-Pokal, Wettbewerb im Fußballsport der Bundesrepublik Deutschland, seit 1935 von Vereinsmannschaften aller Ligen (Amateur-, Regional- und ab 1963 Bundesliga) ausgespielt. Im Gegensatz zur Meisterschaft, bei der die Mannschaft gewinnt, die in Rundenspielen mit Punktwertung die höchste Punktzahl erreicht, siegt beim DFB-Pokal die Mannschaft, die als letzte ungeschlagen bleibt. Die Spielpaarungen werden ausgelost. Die Begegnungen werden nach dem K.-o.-System durchgeführt.
Total votes: 84