Lexikon

Feraoun

[
-ˈun
]
Mouloud, algerischer Schriftsteller, * 8. 3. 1912 Tizi-Hibel (Kabylei),  15. 3. 1962 Algier; schrieb zum Teil autobiografische Romane über das Schicksal afrikanischer Arbeiter in Frankreich. Werke: „Der Sohn des Armen“ 1950, deutsch 1957; „Die Heimkehr des Amer-u-Kaci“ 1953, deutsch 1956; „Die Wege hügelan“ 1955, deutsch 1958; Tagebuch: „Journal 19551962“ 1962. maghrebinische Literatur.
Kometen
Wissenschaft

Aufschlussreicher Komet

Die Rosetta-Mission wurde vor einigen Jahren beendet. Doch die gewonnen Daten bringen noch immer neue Einsichten – auch über die Erde und den Ursprung unseres Sonnensystems. von DIRK EIDEMÜLLER Rosetta war eine der wichtigsten Raumsonden, die die Europäische Weltraumagentur ESA gestartet hat. Der Späher war im Jahr 2004 ins All...

hossenfelder_02.jpg
Wissenschaft

Sind die Klimaziele noch erreichbar?

Einen Zustand zu erreichen, in dem sich die Menge der durch Menschen verursachten Treibhausgase in der Atmosphäre nicht weiter erhöht, ist in den vergangenen Jahren zum zentralen Ziel des Klimaschutzes geworden. Im Englischen hat sich dafür mittlerweile der Begriff „Net Zero“ etabliert, der sinngemäß mit Netto-null-Emissionen...

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Kalender

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon