Lexikon

Fransenfinger

Acanthodactylus erythrurus, 20 cm lange Eidechse mit kammartig verbreiterten Zehen zur Anpassung an sandigen Untergrund in Marokko u. Spanien; ernährt sich von Insekten; weitere Arten der Gattung leben in wüstenähnl. Landschaften Nordafrikas u. Westasiens.

Weitere Lexikon Artikel