Lexikon

Geheimsprachen

verschlüsselte Sprachen für die Geheimhaltung der Gespräche Eingeweihter (z. B. der Medizinmänner in sog. Naturvölkern), seit alters besonders bei Jugendlichen, früher auch bei Gaunern (Gaunersprache) beliebt. Meist werden in den Geheimsprachen Ausdrücke der jeweiligen Normalsprache in anderem Sinn gebraucht, bei den Geheimsprachen Jugendlicher handelt es sich oft auch um bestimmte regelmäßige Lautveränderungen an normalen Wörtern.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Kalender