Lexikon

Idiophn

[
das; griechisch, „Eigentöner“
]
jedes Musikinstrument, das durch Schlagen (Glocke, Gong, Xylophon), Schütteln (Rassel), Schrapen (Ratsche), Zupfen (Maultrommel) oder Reiben (Glasharmonika) in Schwingung versetzt werden kann und dadurch selbst Klangträger ist.

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache