wissen.de
You voted 4. Total votes: 42
LEXIKON

Implskäufe

gedanklich kaum kontrollierte, spontane Käufe, die vor dem Betreten des Kaufortes nicht geplant sind und durch rasches Handeln gekennzeichnet sind. Ursächlich ist die emotionale Aufladung des Käufers durch eine besondere Reizsituation, die z. B. durch athmosphärische Reize am Verkaufsort entstehen kann. Erkenntnisse über Impulskäufe machen sich gerade Handelsbetriebe bei der Ladenraumgestaltung und Warenpräsentation zunutze. Habitualisiertes Kaufverhalten, extensive Kaufentscheidungen.
You voted 4. Total votes: 42